Direkt zum Inhalt wechseln

Cookie Hinweise

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website https://www.yunextraffic.com/ (nachfolgend “Website” genannt) geben. Wir wollen Sie ebenfalls über Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen informieren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend “DSGVO” genannt) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist:

Yunex GmbH
Otto-Hahn-Ring 6
81739 München

Telefonnummer: +49 (89) 7805-0
E-Mail: ​​​​​​​contact@yunextraffic.com

Je nachdem aus welchem Land Sie auf die Website zugreifen, existieren weitere gemeinsame Verantwortliche für die Website:

Österreich

Yunex Traffic Austria GmbH, Siemensstraße 90, 1210 Wien, Österreich

Australien

Aldridge Traffic, 2-14 Leeds St, Rhodes NSW 2138, Sydney

Australien

Yunex Pty. Ltd, 60 Herring Road, Macquarie Park, Sydney 2113, Australien

Belgien

Yunex S.A./N.V. , G. Demeurslaan 132, 1654 Beersel, Belgien

Chile

Yunex S.A.S. Agencia en Chile, Avenida Alonso de Cordova 4580, piso 2, 7561250, Santiago de Chile, Chile

China

Yutraffic Technologies (Beijing) Co., Ltd. Raum 012, F3, Bldg 7, 7, Wangjing Zhonghuan Nanlu, Chaoyang District, 100102 Beijing, China

Kolumbien

YUNEX S.A.S. , Calle 127A # 7-12 Piso 6 Edificio Bmw Plaza, 110121 Bogota D.C., Kolumbien

Tschechische Republik

Yunex s.r.o., Siemensova 2715/1, Stodulky, CZ-15500 Hlavní město Praha, Tschechische Republik

Vereinigtes Königreich

Yunex Limited, Sopers Lane, Poole BH17 7ER, UK

Deutschland

Yunex GmbH, Otto-Hahn-Ring 6, 81739 München, Deutschland

Griechenland

YUNEX SINGLE-MEMBER SOCIETE ANONYME, Ifigenias 50, 14122 N. Iraklio, Griechenland

Hongkong

YUTRAFFIC LTD. 801A & 808B, 8/F, Tower A, Manulife Financial Centre, 223-231 Wai Yip Street, Kwun Tong, Kowloon, Hongkong

Ungarn

Yunex Traffic Kft., Gizella út 51-57, H-1143 Budapest, Ungarn

Niederlande

Yunex Traffic B.V., Werner von Siemensstraat 5, NL-2712 PN Zoetermeer, die Niederlande

Polen

Yunex Sp.z.o.o., ul. Zupnicza 11, 03-821 Warschau, Polen

Portugal

YUTRAFFIC, UNIPESSOAL LDA, Rua Irmaos Siemens 1, 2720-093 Amadora, Portugal

Serbien

Yunex Traffic d.o.o. Beograd, Omladinskih brigada 90v, 11070 Novi Beograd, Serbien

Singapur

Yunex Pte. Ltd, 380 Jalan Besar, #16-01, ARC 380, Singapur 209000

Slowakei

Yunex s.r.o. , Lamacska cesta 3/A, 841 04 Bratislava, Slowakei

Schweiz

Yunex AG, Freilagerstrasse 40, 8047 Zürich, Schweiz

Türkei

Yunex Ulaşım Teknolojileri A.Ş., Esentepe mahallesi Yakacik caddesi No: 111/16 Kartal, 34870 Kartal/Istanbul, Türkei

Vereinigte Staaten

Yunex LLC, 1209 Orange Street, 19801-1120 Wilmington, DE, USA

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Niklas Hanitsch
secjur GmbH
Steinhöft 9
20459 Hamburg

Telefon: +49 40 228 599 520
E-Mail: dsb@secjur.com
Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Ausübung Ihrer Rechte direkt an unsere Datenschutzbeauftragten wenden.

Für bestimmte Funktionen und Services auf unserer Website setzen wir Dienste von Drittanbietern ein. Die konkreten Dienste können jeweils den entsprechenden Kapiteln entnommen werden.

Teilweise setzen wir Dienstleister ein, die ihren Sitz in einem Drittland haben, also außerhalb der EU. Wir übermitteln Daten nur in ein Drittland, in denen ein angemessenes Datenschutzniveau bzw. geeignete Garantien i. S. d. Art. 44-49 DSGVO vorliegen. Sie haben das Recht eine Kopie der von uns getroffenen geeigneten Garantien anzufordern. Schreiben Sie uns dazu gerne eine E-Mail an die in diesen Datenschutzhinweisen genannte E-Mail-Adresse. Trifft ein solcher Fall zu, ist dies gesondert in den folgenden Kapiteln ausgewiesen.

4.1 Allgemeine Informationen

Bei Besuch unserer Website werden automatisch Daten verarbeitet, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert (in sog. „Server-Logfiles“). Erfasst werden können die

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (zuvor besuchte Website)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

4.2 Zweck der Verarbeitung

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Zu den von uns verfolgten Zwecken gehört insbesondere:

  • die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • die Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen,
  • Problemanalysen im Netzwerk, sowie
  • die Auswertung der Systemsicherheit und ‑stabilität.

4.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

4.4 Speicherdauer

Die Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden bis zur endgültigen Klärung der Angelegenheit aufbewahrt.

4.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

Anbieter

Anschrift

Drittland

Geeignete Garantie

Weitere

Informationen

SiteGround Spain S.L.

Calle de Prim 19, 28004 Madrid, Spanien

Nein, die Website wird in Deutschland, den Niederlanden und Spanien gehostet.

Nicht anwendbar, da keine Übermittlung in ein Drittland erfolgt.

Die Weitergabe der Daten erfolgt nur zum Zweck des Hostings der Website.

Canto GmbH (für Videos)

Lietzenburger Str. 46, 10789 Berlin, Deutschland

Nein, gehostet in Deutschland

Nicht zutreffend, da kein Transfer in ein Drittland.

Datenschutzbestimmungen

5.1 Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Weitere Informationen über Cookies finden Sie in den Datenschutzeinstellungen, indem Sie unten links auf den UserCentrics-Fingerprint-Button klicken.

5.2 Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um alle Funktionen unserer Website zur Verfügung zu stellen. Cookies zu Marketing- oder Trackingzwecken werden nicht gesetzt.

5.2.1 Zweck der Verarbeitung

Wir setzen technisch notwendige Cookies für folgende Zwecke ein, um:

  • Dienstleistungen anzubieten,
  • die Nutzung unserer Webseitenfunktionen zu ermöglichen,
  • sowie um verschiedene Sprachen anzubieten.

5.2.2 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

5.2.3 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Technisch notwendige Cookies werden nur für jeweilige Session gespeichert. Wenn Sie unsere Website verlassen und Ihren Browser schließen, werden die Cookies gelöscht.

5.2.4 Empfänger personenbezogener Daten

Zum aktuellen Zeitpunkt existieren keine Empfänger der personenbezogenen Daten aus Session-Cookies.

5.3 Analyse- und Marketing-Cookies

Wir verwenden auch Analyse- und Marketing-Cookies. Dies sind Cookies, die technisch nicht notwendig sind. Wir verwenden sie, um Ihr Verhalten auf unserer Website zu verstehen und um unser Angebot zu verbessern.

5.3.1 Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden technisch notwendige Cookies für die folgenden Zwecke:

  • Reichweitenmessung und -verfolgung,
  • Bewertung des Besucherverhaltens,
  • Optimierung unseres Angebots,
  • sowie gezielte Werbung.

5.3.2. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Die Cookies werden nur gesetzt, nachdem Sie Ihre Einwilligung über unseren Cookie-Banner erteilt haben.

5.3.3 Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten hängt von den verwendeten Anbietern ab.

5.3.4 Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir arbeiten mit den folgenden Dienstleistern zusammen:

Dienstanbieter

Adresse

Drittland

Angemessene Sicherheitsvorkehrungen

Weitere Informationen

InnoCraft GmbH, Matomo

150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, NZBN 6106769

Neuseeland

Entscheidung über die Angemessenheit

Datenschutzbestimmungen

6.1 Allgemeine Informationen

Über unsere Website haben Sie die Möglichkeit per E-Mail oder über unser Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Name
  • Anrede
  • E-Mail
  • Unternehmensname
  • Land/Region
  • Datum und Zeit der Anfrage
  • IP-Adresse
  • Weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme freiwillig mitteilen.

6.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie andere daraus resultierende Sachverhalte.

6.3 Rechtsgrundlage

Wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht, ist die Rechtsgrundlage die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO.

Wenn Ihre Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, stellen unsere überwiegenden berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage dar. Das überwiegende berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

6.4 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen von Kontaktanfragen ist dies grundsätzlich dann der Fall, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der konkrete Sachverhalt abschließend bearbeitet ist.

6.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

Anbieter

Anschrift

Drittland

Geeignete Garantie

Weitere

Informationen

InnoCraft GmbH, Matomo

150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, NZBN 6106769

Neuseeland

Entscheidung über die Angemessenheit

Datenschutzbestimmungen

7.1 Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu erhalten. Mit unserem Newsletter informieren wir Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Im Rahmen des Newsletterversandes verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Organisation
  • Bevorzugte Sprache
  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung)

7.1.1 Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich über unsere Website für unseren Newsletter anmelden, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung durch das Double-Opt-In-Verfahren werden Sie in unsere Newsletter-Datenbank aufgenommen. Diese Bestätigungs-E-Mail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben. Dabei wird die Anmeldung zum Newsletter protokolliert.

7.1.2 Newsletters für bestehende Kunden

Wenn Sie uns beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen regelmäßig Angebote für ähnliche Waren oder Dienstleistungen, wie die bereits gekauften, per E-Mail zuzusenden. Wir stützen diese Verarbeitung auf § 7 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb.

7.1.3 Newsletter-Verfolgung

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Dies ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet ist. So können wir z.B. nachvollziehen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche Links in der E-Mail von Ihnen aufgerufen wurden. So können wir den Erfolg oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen statistisch auswerten. Die durch den Tracking-Pixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und analysiert, um den Newsletter-Versand zu optimieren und die Inhalte zukünftiger Newsletter besser an Ihre Interessen anzupassen.

7.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Newsletter-Versand: Durchführung von Marketingmaßnahmen.
  • Newsletter-Tracking: Anzeige von personalisierter Werbung, Marktforschung, Leistungsmessung.

7.3 Rechtliche Grundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des:

  • Das Abonnement des Newsletters erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO,
  • Das Newsletter-Tracking basiert auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO,
  • Newsletter für bestehende Kunden für ähnliche Waren oder Dienstleistungen basiert auf unserem berechtigten Interesse an Werbung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7.4 Aufbewahrungsfristen

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen des Newsletterversandes ist dies in der Regel der Fall, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprechen.

Zu diesem Zweck befindet sich am Ende eines jeden Newsletters ein Opt-Out-Link. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, sich jederzeit auf unserer Website vom Newsletter-Versand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen. Wenn Sie die Abmeldemöglichkeit in unseren Newslettern wählen, werten wir dies automatisch als Widerruf Ihrer Einwilligung bzw. als Widerspruch gegen die Verarbeitung.

7.5 Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir arbeiten mit den folgenden Dienstleistern zusammen:

Dienstanbieter

Adresse

Drittland

Geeignete Schutzmaßnahmen

Weitere Informationen

Microsoft Dynamics 365

Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA;

USA

Standardvertragsklauseln

 

8.1 Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

8.2 Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

8.3 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

8.4 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

8.5 Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

8.6 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Zudem haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

8.7 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

8.8 Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

8.9 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den folgenden Stand: Dezember 2022.

Wenn wir unsere Website und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können Sie jederzeit hier abrufen.