Direkt zum Inhalt wechseln

Triff Diana und erfahre, wie wir für eine umweltfreundlichere Mobilität sorgen bei #TeamYunexTraffic!

Die Verkehrssysteme, die wir planen, bauen, installieren und instandhalten, entwickeln sich ständig weiter. Dabei realisieren unsere Geschäftsfunktionen innovative Projekte auf der ganzen Welt!

Diana Willert, unsere Chief Strategy & Sustainability Officer, berichtet, wie sie und ihr Team grünere Mobilität für eine nachhaltigere Zukunft vorantreiben.

Hallo Diana, danke, dass du dich mit uns triffst! Wir würden gerne mehr über deine Rolle und deine Aufgaben erfahren.

Ich leite die Abteilung Strategie und Nachhaltigkeit bei Yunex Traffic, wobei der Schwerpunkt derzeit auf dem Thema Nachhaltigkeit liegt – und das ist großartig! Dazu gehört auch, wie wir bei Yunex Traffic zu einer grüneren Zukunft beitragen und wie wir unser Net-Zero Commitment erreichen. Darüber hinaus leite ich fantastische Teams in den Bereichen Business Excellence, Cybersecurity sowie Marketing und Kommunikation.

Wie lange bist du schon beim #TeamYunexTraffic?

Ich gehöre seit 26 Monaten zum Team und ich liebe es, hier zu sein!

Was reizt dich an deiner Aufgabe?

Ich habe das Gefühl, an den Herzensthemen von Yunex Traffic zu arbeiten – aus zwei Perspektiven, weil es zum einen um die unternehmerische Strategie geht und zum anderen darum, eine grundlegende Verantwortung zu übernehmen und nachhaltig zu handeln. Beide Themen treibe ich mit großer Leidenschaft voran! Außerdem bin oft richtig „geflasht“ von dem Vertrauen, das ich bei der Gestaltung von Yunex Traffic in meinen Verantwortungsbereichen erhalte.

Was sind aus deiner Sicht die größten Herausforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit, denen wir in unserer Branche gegenüberstehen?

Wir sind uns alle darüber im Klaren, dass Handlungsbedarf besteht. Und genau hier endet das Engagement leider oft. Meiner Meinung nach handelt die Gesellschaft oft kurzsichtig, was in den kommenden Jahren noch viel teurer werden wird. Ich habe das Gefühl, dass die Mehrheit auf die Zukunft wartet – aber die Zukunft ist schon da. Unser GoGreen Portfolio steht beispielsweise schon bereit, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, mit weniger Emissionen, besserer Luft und einer höheren Lebensqualität.

Was genau macht Yunex Traffic, wenn es um Nachhaltigkeit geht?

Zuerst einmal muss ich sagen: Nachhaltigkeit ist ein SEHR breites Feld. Es beginnt mit gesetzeskonformen und ethischem Verhalten, hohen Qualitätsstandards und Cybersicherheit in unserem Portfolio, bis hin zu unserer sozialen Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden, wenn es um Inklusion, Sicherheit oder Schulungen geht, und führt zu dem, woran die meisten Menschen zuerst denken, wenn sie den Begriff Nachhaltigkeit hören: das Verringern von Emissionen. In all diesen Bereichen haben wir analysiert, was für unsere Stakeholder, einschließlich unserer Mitarbeiter:innen, am wichtigsten ist, damit wir Prioritäten für unsere Nachhaltigkeitsschwerpunkte setzen können. 

Das Highlight für mich: Unser Commitment, bis 2040 in unseren Business Operations keine Emissionen mehr zu verursachen. Das ist 10 Jahre vor dem Pariser Abkommen. Mit dieser Verpflichtung werden wir alle Emissionen an unseren Standorten und in unseren Fabriken sowie in unserem Fuhrpark so weit wie möglich reduzieren. Bis 2030 werden wir unsere Emissionen bereits um 50% reduziert haben. Wir werden die -50% erreichen, indem wir unseren Strom auf erneuerbare Energien umstellen und unsere Flotte schrittweise dekarbonisieren. Ich bin so stolz darauf, dass wir bei Yunex Traffic unseren Worten Taten folgen lassen. Dazu haben wir auch vor kurzem unseren Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der nochmal genau aufzeigt, was wir alles tun.

Wie sieht für dich die Zukunft des Verkehrs und der Mobilität aus?

Reibungslos, nahtlos und geräuschlos! Ich war vor kurzem in Barcelona, wo ich bei einem Spaziergang durch die Stadt feststellte: Ja, es gibt Verkehr, aber die ganze Straße ist im Grunde ein Fußweg (und kein „Seitenweg“). Es gab zwar Autos, aber die Autos hatten kein Vorrecht. Es war erstaunlich: Die Menschen waren auf der Straße, gingen, unterhielten sich und hatten Kontakt. So stelle ich mir die Zukunft des Verkehrs vor: Der Verkehr oder besser die Mobilität ist dazu da, den Menschen zu dienen und nicht umgekehrt.

Wenn du jemandem etwas sagen könntest, der eine Stelle bei Yunex Traffic in Erwägung zieht – was würdest du ihm raten?

Du denkst, dass Verkehr und Mobilität gleichbedeutend mit Emissionen sind? Wir bei Yunex Traffic sind nicht Teil des Problems, wir sind Teil der Lösung. Komm in unser talentiertes Team und mach einen Unterschied. Hilf uns dabei, eine nachhaltigere Welt zu schaffen.

Inspiriert? Dann werde Teil von #TeamYunexTraffic! Wir haben viele Möglichkeiten – schau noch heute unter jobs.yunextraffic.com vorbei.