Direkt zum Inhalt wechseln

Triff Silvia und erfahre, wie wir die Zukunft von #TeamYunexTraffic entwickeln!

Die Verkehrssysteme, die wir planen, bauen, installieren und warten, entwickeln sich ständig weiter. Und unsere Business-Teams planen, unterstützen und realisieren innovative Projekte, die den Verkehr sicherer, umweltfreundlicher und nachhaltiger machen.

Lerne Silvia Kneer, unsere Global Learning Partnerin, kennen und erfahre mehr über ihre Rolle und wie sie unsere Lern- und Entwicklungsbemühungen im #TeamYunexTraffic leitet. Sie sorgt dafür, dass unsere Teams über die Fähigkeiten verfügen, die sie brauchen, um sich ständig weiterzuentwickeln und jeden Tag einen positiven Beitrag zu leisten!

Hallo Silvia, danke, dass du mit uns sprichst! Wir würden gerne mehr über deine Rolle und deine Aufgaben erfahren.

Ja, natürlich. Ich bin bei Yunex Traffic für die geschäftsbezogenen Lern- und Weiterbildungsthemen des Unternehmens verantwortlich. Dazu gehören globale Themen rund um Lernen und Entwicklung sowie die Soft Skills, die unsere Mitarbeiter:innen für ihre Rollen und für ihre Tätigkeit in unserem Unternehmen benötigen.

Zusammen mit unseren Yunex Traffic Academies in Deutschland und Großbritannien sowie den lokalen Lernbeauftragten in unseren Ländern tun wir alles, um Lernerfahrungen und -möglichkeiten für unsere Mitarbeiter zu schaffen. Wie du dir vorstellen kannst, umfasst dies eine Menge verschiedener Aufgaben und Aktivitäten!

Erwähnen möchte ich hier die Auswahl von Anbietern für E-Learning-Inhalte oder für Schulungen vor Ort, die Implementierung einer Lernmanagement-Plattform für unsere internen Zertifizierungen und Lernangebote sowie externe Lernangebote, die Festlegung der strategischen Lern- und Kompetenzbereiche in Übereinstimmung mit unserer Unternehmensstrategie, die Beratung bei speziellen Lernanforderungen von Teams oder Einzelpersonen bis hin zur Organisation und Moderation von sozialen Lernveranstaltungen wie Lern-Barcamps oder Hackathons.

Meine Tätigkeiten decken ein breites Spektrum an Lernaspekten innerhalb unseres Yunex Traffic Learning Ecosystems ab – das macht meine Rolle sehr interessant und vielseitig!

Wie lange bist du schon bei #TeamYunexTraffic?

Meine erste Tätigkeit im Bereich Lernen begann ich 1997 bei Siemens als Projektmanagerin für E-Learning an der SITRAIN-Akademie in Nürnberg. Danach übernahm ich verschiedene Aufgaben innerhalb der globalen Lernorganisation von Siemens, wo ich viele wertvolle Erfahrungen sammeln konnte! Im Juni 2021 kam ich zu Siemens ITS und bin seitdem in unserem Geschäftsbereich Yunex Traffic tätig.

Was reizt dich an deiner Aufgabe?

Am meisten reizt mich, dass sich die Anforderungen unserer Lernenden – unserer Mitarbeiter:innen – ständig ändern. In der Vergangenheit ging es oft darum, die didaktisch und inhaltlich beste Weiterbildungsmaßnahme anzubieten und für zentral definierte Entwicklungsziele die entsprechenden Schulungsmaßnahmen zu definieren.

Heute arbeiten wir eher auf eine Änderung des Mindset, also der Denkweisen hin und wollen Führungskräfte so entwickeln, dass sie das Lernen in ihren Teams unterstützen. Lernende sollen in die Lage versetzt werden, sich durch soziale Lernformate die notwendigen Fähigkeiten anzueignen, die sie für ihre tägliche Arbeit brauchen, und ihre Selbstverantwortung für ihr eigenes Lernen und Wachstum zu stärken.

Gibt es irgendwelche Herausforderungen in deiner Rolle?

Für mich besteht eine der größten Herausforderungen beim Lernen darin, die Unterstützung und den Rückhalt der Führungskräfte zu gewinnen – vor allem, wenn die Erreichung geschäftsbezogener Ziele und das alltägliche Geschäft als wichtiger eingeschätzt werden. Oft tritt das Lernen dann in den Hintergrund. Deshalb bin ich so froh, dass Yunex Traffic dieses Thema sehr ernst nimmt und Lernen als wesentlich ansieht. Wir behandeln Lernen als strategisches Schwerpunktthema und unser Engagement für die Aufrechterhaltung der Beschäftigungsfähigkeit unserer Mitarbeiter:innen durch eine wachstumsorientierte Denkweise (Growth Mindset) ist klar. Wir heben dies in unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht hervor und ich habe viele Ideen, welche Maßnahmen wir ergreifen können, um unsere Ziele zu erreichen.

Zufriedene Mitarbeiter haben die Werkzeuge, Schulungen und Ressourcen zur Verfügung, um ihre Arbeit gut zu machen. Engagierte Mitarbeiter lernen und wachsen jeden Tag.

(Eric Garton, Bain & Company)

Wenn du nur ein Projekt nennen könntest, an dem du bisher bei Yunex Traffic gerne gearbeitet hast – welches wäre das?

Die Einführung unserer neuen HR-Plattform für alle Beschäftigten und die Mitarbeit im Change Management- und Schulungsteam bei der Einführung war ein sehr spannendes Projekt für mich. Aber auch die globale Culture Working Group, die bei der Gründung von Yunex Traffic ins Leben gerufen wurde, hat mir viel Energie und Identifikation mit dem Unternehmen gegeben. Innerhalb dieser Gruppe treiben wir die Kultur, die wir alle leben, voran und gestalten sie. Ich freue mich sehr, die lokalen Initiativen zu beobachten, die aus dieser Gruppe hervorgegangen sind!

Wenn du jemandem etwas sagen könntest, der eine Stelle bei Yunex Traffic in Erwägung zieht – was würdest du ihm raten?

Yunex Traffic ist ein großartiges Unternehmen, jung im Kopf und mit einer starken Mission, Vision und Unternehmenszweck. Komm zu uns, bring deine Energie ein und gestalte die Zukunft unseres Unternehmens und unserer Welt!

Klingt das spannend für dich? Werde ein Traffic Transformer bei Yunex Traffic! Wir haben viele Möglichkeiten für dich, bei Yunex Traffic einzusteigen. Schau gerne auf unserem Jobportal vorbei: jobs.yunextraffic.com.