11 August 2022

Around the World with Yunex Traffic: Griechenland

Intelligentes Verkehrsmanagementsystem in Thessaloniki, Griechenland

Anfang 2022 wurden in Thessaloniki die Arbeiten an dem neuen intelligenten Verkehrsmanagementsystem abgeschlossen. Das System bietet eine Reihe von Werkzeugen und Möglichkeiten zur Durchführung von Messungen, Verkehrsanalysen und Simulationen. Darüber hinaus sind modernisierte Verkehrssteuerungsanlagen, drahtlose Detektionssensoren für Verkehrsdatenmessungen und straßenseitige Einheiten für C-ITS-Anwendungen integrale Bestandteile des Systemnetzes. Die Implementierung des Systems in Thessaloniki war eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Yunex Traffic Griechenland mit unserem Partner Traffic Technique.

Woraus besteht das Verkehrsmanagementsystem von Thessaloniki?

Mehr als 400 drahtlose Detektorsensoren sammeln Verkehrsdaten, liefern dabei genaue Daten und erfordern keine Wartung. Im Rahmen des Systems wurden außerdem mehr als 50 kritische Kreuzungen mit neuen, hochmodernen Yunex Traffic Verkehrssteuergeräten aufgerüstet. Die C-ITS-Infrastruktur in Form von Roadside Units läuft an sieben Kreuzungen und liefert Informationen über die Topologie und die Signalphasen. Die Anwendung GLOSA (Green Light Optimized Speed Advisory) gibt den Fahrern Geschwindigkeitsempfehlungen, wenn sie sich einer ampelgeregelten Kreuzung nähern.

Was sind die Vorteile für die Stadt?

  • Der Verkehr fließt trotz der durch COVID-19 verursachten Verkehrsprobleme reibungsloser.
  • Die GLOSA-Anwendung kann sowohl die CO2-Emissionen als auch den Kraftstoffverbrauch senken, indem sie den Fahrer:innen Geschwindigkeitsempfehlungen gibt, wenn sie sich einer Ampel nähern.
  • Zuverlässige Verkehrsinformationen stärken das Vertrauen der Bürger:innen in das Verkehrssystem der Stadt.
  • Mehr Lebensqualität durch nachhaltige Mobilität.