12 September 2022

ITS World Congress Los Angeles 2022: Yunex Traffic präsentiert revolutionären Blade Controller

  • Blade ist ein neues Verkehrssteuerungsgerät, das fortschrittliche Technologie mit intuitiver Benutzerfreundlichkeit vereint.
  • Darüber hinaus präsentiert Yunex Traffic weitere neue Lösungen für ein sicheres, effizientes und nachhaltiges Verkehrsmanagement.
  • Yunex Traffic setzt sich weiterhin für die Entwicklung innovativer Lösungen ein, indem es kontinuierlich in die Produktentwicklung und Systemtechnik investiert.

München, 12. September 2022. Yunex Traffic wird auf dem ITS World Congress 2022 in Los Angeles, Kalifornien, vom 18. bis 22. September neue, intuitive Lösungen, die ein sicheres und nachhaltigeres Verkehrsmanagement ermöglichen, präsentieren. Im Fokus steht dabei der neue Kontroller für den US-Markt Blade, der zahlreiche Funktionen bietet und gleichzeitig benutzerfreundlich ist.

[Translate to German:]
[Translate to German:]

Er wurde mit Blick auf die Zukunftssicherheit entwickelt und verfügt über einen massiven Quad-Core-Prozessor für Edge Computing vor Ort, der es dem Gerät ermöglicht, große Datensätze zu speichern und zu analysieren: Der neue Verkehrscontroller Blade nutzt KI-basierte Algorithmen, um die Verkehrssteuerung zu verbessern.

Rodney Mathis, Präsident und Managing Director von Yunex Traffic in den USA, ist überzeugt, dass Blade den Markt verändern wird. „Blade ist eine der spannendsten ITS-Innovationen, die ich in meinen über 20 Jahren in dieser Branche erlebt habe.", sagt er. "Der Weg zurSmart City beginnt mit Blade. Er verfügt über beeindruckende Funktionen und ist dennoch benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen. Auf dem Weg zu einer vollständig vernetzten Welt ist das ein starkes Paket."

Blade enthält eine Reihe von Tools, die in anderen Controllern nicht verfügbar sind, darunter integriertes Edge/IoT-Computing, einen 7-Zoll-Touchscreen, einen Quad-Core-Prozessor, zwei Netzteile, WiFi-Zugang und anpassbare Analysen für eine detaillierte Verkehrsbewertung.

Trotz all dieser Technologie ist Blade einfach zu bedienen. Der Controller wird mit einem verstellbaren 7-Zoll-Touchscreen für die Verwendung am Schaltschrank geliefert, kann aber ebenso einfach über eine browserbasierte Benutzeroberfläche gesteuert werden. Mit individualisierbaren Analysen, Zero Trust IT-Sicherheit und zwei Netzteilen definiert Blade neu, was ein Controller sein kann und sollte.

Die neue Generation der Verkehrssteuerung erleben

Zusätzlich zu Blade wird Yunex Traffic auf dem ITS World Congress seine neuesten Verkehrsmanagement-Lösungen vorstellen, darunter:

  • YUTRAFFIC Studio: Das Cloud-fähige Echtzeit-Verkehrssteuerungs- und -managementsystem für Behörden jeder Größe geht weit über die grundlegenden Verkehrsmanagement-Funktionen hinaus. Es kann große Datenmengen verarbeiten, einschließlich Informationen von Drittanbietern, und liefert wichtige Erkenntnisse mit einer äußerst intuitiven, übersichtlichen Schnittstelle für eine schnelle Entscheidungsfindung. Studio ist ein kosteneffizientes Basis-Paket, beinhaltet Instrumente zur Stauvermeidung und wird 2023 in den USA verfügbar sein.
  • Sitraffic Concert: Concert sammelt Verkehrsdaten aus verschiedenen Quellen, um eine solide Grundlage für die automatische oder manuelle Umsetzung neuer Strategien zu schaffen. Dieses ATMS ermöglicht die integrierte Überwachung und Steuerung verschiedener Verkehrszonen, darunter Stadtzentren, Stadtautobahnen oder ganze Landkreise.
  • Sitraffic Symphony: Ob vor Ort oder in der Cloud konzentriert sich Symphony auf komplexes städtisches Verkehrsmanagement und kann für mehrere Betreiber angepasst werden, um Staus in Echtzeit anzuzeigen und Störungen zuverlässig zu melden. Es ist völlig flexibel und kann unbegrenzt Daten und Anwendungen von Drittanbietern, Detektion, Wechselverkehrszeichen und Umweltmanagement integrieren. Symphony kann jede Behörde auf eine sichere CAV/IoT-Zukunft vorbereiten.

Das musikalische Thema in den Namen der Lösungen ist bewusst gewählt, so Mathis: „Jede Lösung baut auf der nächsten auf. Studio ist die Basis, und Concert und Symphony bauen darauf auf und bieten zusätzliche Funktionen wie Störungsmanagement und Alternativroutenkartierung. Letztendlich sollte das Verkehrsmanagement wie das Dirigieren eines Orchesters sein: reibungslos, kontrolliert und mit schönen Ergebnissen."

Neue Lösungen für ein nachhaltigeres – live erleben auf dem ITS World Congress

Yunex Traffic wird in Los Angeles weitere bahnbrechende Lösungen für das Verkehrsmanagement der nächsten Generation vorstellen, darunter auch Sitraffic FUSION – ein neues cloudbasiertes System für intelligente und adaptive Verkehrssteuerung. Sitraffic FUSION konzentriert sich nicht mehr nur auf Fahrzeugverzögerungen und -stopps an einer Kreuzung, sondern ermöglicht es den Betreibern, alle Verkehrsteilnehmer:innen (Fahrzeuge, Fußgänger:innen, Fahrräder, Verkehrsmittel usw.) zu berücksichtigen und Entscheidungen auf der Grundlage modaler Prioritäten in einem gesamten Netzwerk zu treffen. Außerdem arbeitet es mit einer 25 % höheren Leistungsrate und 30 % niedrigeren Kosten als andere Systeme.

Yunex Traffic wird auch die neuesten Onboard- und Roadside Units, die OBU2X und RSU2X, vorführen, die bereits in zahlreichen Ländern und Städten in Europa im Einsatz sind. 

All diese diese Lösungen können die Besucher:innen der Messe im Detail am Messestand #1003 erleben:

  • 19. September 2022. 13:00 Uhr: Sitraffic Symphony Demo
  • 19. September 2022, 15:00 Uhr: RSU2X Vorführung
  • 20. September 2022, 15:00 Uhr: Enthüllung des YUTRAFFIC Blade Controllers
  • 21. September 2022, 15:00 Uhr: Einführung von Sitraffic FUSION

Wenn Sie eine private Vorführung von Yunex Traffic Produkten vereinbaren möchten oder Interesse an einem Gespräch vor Ort haben, besuchen Sie uns am Stand #1003 auf dem ITS World Congress.