05 Mai 2022

Yunex Traffic erhält Auftrag für Sheffield Clean Air Zone

Neue Clean Air Zone für Sheffield, UK

  • Sicore II ANPR (Automatic Number Plate Recognition) cameras to be installed at junctions across the city centre.
  • Contract follows implementation of schemes in London, Birmingham and Portsmouth.
  • Proven system provides industry-leading image quality, number plate read accuracy and data security.

Poole, 5. Mai 2022. Yunex Traffic wurde mit der Planung, Lieferung und Installation einer ANPR-Kamera zur Überwachung und Durchsetzung der Clean Air Zone im Stadtzentrum von Sheffield beauftragt. 

Die Einführung der Clean Air Zone (CAZ) der Klasse C folgt einer Untersuchung des Stadtrats, die gezeigt hat, dass die Luftverschmutzung in Sheffield zu rund 500 Todesfällen pro Jahr beiträgt, wobei der Verkehr und Dieselfahrzeuge die größte Ursache für die Verschmutzung sind.

Yunex Traffic hat eng mit der Stadtverwaltung, der Joint Air Quality Unit des Verkehrsministeriums und den anderen Programmpartnern zusammengearbeitet, um ein robustes und zuverlässiges System zu entwickeln, das die Luftqualität im Stadtzentrum verbessern wird. Das System der Klasse C wird die Fahrer umweltschädlichster Busse, Reisebusse, Taxis und Lastkraftwagen davon abhalten, in die Stadt zu fahren, und sie ermutigen, auf umweltfreundlichere, emissionsarme oder emissionsfreie Fahrzeuge umzusteigen.

Wilke Reints, Geschäftsführer von Yunex Traffic Großbritannien, sagte: "Es ist allgemein bekannt, dass Straßenfahrzeuge die umweltschädlichste Form des Verkehrs in Großbritannien sind, und es muss noch viel getan werden, um die Emissionen zu reduzieren und ein saubereres und nachhaltigeres Straßennetz zu schaffen.

"Nach den Untersuchungen des Stadtrats von Sheffield freuen wir uns, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um eine Lösung für die Clean Air Zones zu finden, die den spezifischen Bedürfnissen der Stadt entspricht. Sobald die Clean Air Zone im Jahr 2023 in Betrieb ist, wird sie nicht nur eine wichtige Rolle bei der Änderung des Fahrverhaltens spielen, sondern auch bei der Reduzierung der Verkehrsemissionen und der Verbesserung der Gesundheit der Menschen, die in Sheffield leben und reisen.

Die bewährten Yunex Traffic Sicore II ANPR-Kameras werden an 26 festen Standorten in der Stadt installiert.

Die Kameras identifizieren und registrieren jedes Fahrzeug, das in die Zone einfährt - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die erfassten Informationen werden dann mit der nationalen Datenbank der britischen Regierung für saubere Luft zur Fahrzeugkontrolle und Bezahlung verbunden. Die durch die Bußgelder eingenommenen Gelder werden ausschließlich zur Deckung der Kosten für den Betrieb der Zone selbst, zur Unterstützung der Besitzer der betroffenen Fahrzeuge und für andere Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität verwendet.

Die Sicore ANPR-Kameras haben sich weltweit bewährt, da sie mit nur einer einzigen Kamera drei Fahrspuren abdecken können und eine branchenweit führende Bildqualität und Kennzeichenlesegenauigkeit bieten. Das System bietet eine wirksame und robuste Durchsetzung der Vorschriften, wobei die fortschrittliche Technologie und die einfache Installation es kosteneffektiv für Wohngebiete, Städte, ländliche Gebiete und Autobahnen machen.

Dies ist der jüngste einer Reihe von CAZ-Verträgen, die an Yunex Traffic vergeben wurden. Dies ist eine weitere Bestätigung für unsere Technologie und unsere breit gefächerten Fähigkeiten, die sich in Projekten auf der ganzen Welt bewährt haben, um das Fahrverhalten zu beeinflussen und die Luftqualität zu verbessern.

Wilke Reints, Geschäftsführer von Yunex Traffic Großbritannien